•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Was klingt mehr nach Sommer als den Tag bei einem tollen Grillfest mit Freunden und Familie ausklingen zu lassen? Unserer Meinung nach sehr wenig! Das Wichtigste dabei – neben der richtigen Gesellschaft und den passenden GetrĂ€nken – ist das Fleisch. Wir möchten euch diese Woche die richtigen Locations vorstellen, wo ihr qualitativ hochwertiges und leckeres Fleisch kaufen könnt. FĂŒr alle, die leider keinen eigenen Grill haben, aber trotzdem nicht darauf verzichten wollen, haben wir außerdem ein paar tolle BBQ-Locations herausgesucht! Steak, Wurst, Schnitzel, von allen und fĂŒr alle ist etwas dabei!

Hamburg

hamburg 1

[m]eatery

Die [m]eatery befindet sich im Side Hotel, direkt in der NĂ€he der Staatsoper. Hier werden die Steaks im 800 Grad heißen Ofen gegrillt, wodurch sie saftig bleiben, aber trotzdem eine leckere Kruste erhalten. Im [meat]49 in der Sky Lounge des Hotels gibt es an ausgewĂ€hlten Tagen ein After-Work-BBQ. Und seid gespannt: das NĂ€chste findet diese Woche am 17.8. statt! Zu House Musik von zwei DJ’s könnt ihr ab 19.00 Uhr den Abend schön ausklingen lassen und euch aufs Wochenende vorbereiten.

Meat Market

Im Meat Market bekommt ihr gutes, frisches Fleisch – und alles ist transparent gestaltet, so dass ihr immer wisst, von wo euer Essen grade herkommt. Denn Faktoren wie Region, Aufzucht oder Futter spielen alle in die QualitĂ€t mit hinein. Dabei kommt das Fleisch aus der ganzen Welt: Deutschland, USA, Irland, Uruguay, Frankreich, Schottland oder Australien. Wer direkt vor Ort essen möchte, kann aus dem MenĂŒ zwischen rohen Gerichten wie Carpaccio oder Tartar und gebratenen Optionen wie Steak, Bratwurst oder Burger wĂ€hlen. Jegliche Saucen und Beilagen werden selbst hergestellt, nichts Fertiges wird eingekauft. Diese QualitĂ€t solltet ihr euch echt nicht entgehen lassen!

Rolling Taste

Hinter Rolling Taste verbirgt sich ein junges Catering Unternehmen, welches man sowohl fĂŒr private Feiern, als auch fĂŒr etwas große Events buchen kann. Seit 2014 hat Rolling Taste seinen Sitz in Hamburg. Das Konzept beinhaltet diverse Attraktionen, wie Live-Cooking oder Barkeeping, aber auch ein authentisches BBQ. Diese BBQ’s solltet ihr euch bloß nicht entgehen lassen! Am 24. August findet das nĂ€chste Event statt: zusammen mit der Bunthaus Brauerei wird im Wasserwerk anlĂ€sslich des neuen Schankraumes der Brauerei gefeiert. Um 19 Uhr geht’s los, ein All-You-Can-Eat Paket bekommt ihr fĂŒr 39,-€. Schaut auf jeden Fall vorbei!

HYGGE

„Hygge“ ist dĂ€nisch und bedeutet GemĂŒtlichkeit. Das kann man hier allemal – gemĂŒtlich im Landhausstil speisen und trinken. Das Restaurant befindet sich in einem ehemaligen Pferdestall und bietet durch die alten Holzbalken und dem rustikalen Boden eine unverwechselbare AtmosphĂ€re um mit Familie und Freunden eine Mahlzeit zu teilen. Die Speisekarte reicht von Weiderind Carpaccio ĂŒber Kalbskotelett vom Grill bis hin zum Original Wiener Schnitzel. Wenn das nicht das Fleischliebhaber-Herz höherschlagen lĂ€sst!

Block House

Frisches Fleisch kommt von zufriedenen Tieren. Nach diesem Motto sucht das Block House seine Steaks aus. Sie stammen von Rindern, die auf weiten Weiden viel Auslauf haben und durch saftiges Gras und klares Wasser eine gute ErnĂ€hrung bekommen. Diese artgerechte Haltung in den besten klimatischen Bedingungen sorgt dafĂŒr, dass das Fleisch aromatisch und gut ist. Der beste Geschmack wird durch eine mehrwöchige Reifung erzielt. Das Fleisch kommt nicht nur aus SĂŒdamerika, sondern auch regional aus Deutschland. Zubereitet wird das Steak auf einem 400 Grad heißen Lavasteingrill nach hohen QualitĂ€tsstandards. Einen Besuch ist es auf jeden Fall wert.

Berlin

berlin

Supreme Burger

It’s burger time! Im Herzen Berlins kommt ihr bei Supreme Burger in den Genuss tĂ€glich frisch zubereitete Burger zu schmausen. Wie wĂ€re es mit dem „Speedy Gonzales“, bestehend aus 200gr. feinstem Rindfleisch, SchmelzkĂ€se, Avocado und Salsa? Oder fĂ€llt die Wahl auf den „klassischen“ Supreme Burger mit Rindfleisch, BĂŒffelkĂ€se, Tomate und Pesto?🍎 Neben Burgern, werden besonders zarte und aromatische dry aged Steaks vom Lavasteingrill angeboten. Ihr habt die Qual der Wahl!

Route 66 Diner

Back to the 50’s đŸ“ș Im @Route66DinerBerlin könnt ihr die 50er Jahre quasi live erleben.  Neben der authentischen Inneneinrichtung (mit Jukebox!) bekommt ihr auch das klassiche Diner Essen serviert. An den Burger ist alles hausgemacht! Die Patties aus Dry Aged Rindfleisch werden jeden Tag frisch fĂŒr euch zubereitet. Und der Foodguide Favorite: die Rout66 Lemonade!

Juki – Korean BBQ

Bei Fleisch dreht sich nicht immer nur alles um Steaks und WĂŒrstchen! Nicht außen vor gelassen werden dĂŒrfen koreanische BBQ’s. Das Besondere ist, dass direkt am Tisch gegrillt wird. Im Angebot gibt es zart geschnittenen Schweinebauch, HĂŒftsteak, Entrecote und vieles mehr. Serviert wird alles mit Beilagen und Reis. Aber auch fĂŒr Kimchi- oder Suppen-Liebhaber gibt es hier mit Sicherheit das Richtige zu essen! Lasst euch ĂŒberraschen.

The Brooklyn

Ob Rib Eye oder T-Bone Steak, im original New Yorker Steak-Tempel seid ihr vorzĂŒglich bedient. The Brooklyn steht fĂŒr FleischqualitĂ€t und bezieht nur Fleisch von ausgewĂ€hlten ZĂŒchtern aus dem Mittelwesten der USA. Das Fleisch wird auf einem original US Montague Grill bei bis zu 900 Grad gegrillt. Aber was wĂ€re ein Steak ohne die entsprechenden Beilagen? Daher bietet ‚The Brooklyn‘ auch eine Vielzahl an gesmoktem, eingelegten und fermentiertem GemĂŒse an. Neben den Steaks sollten die verschiedenen Drinks und ĂŒber 180 Whiskies auch nicht vergessen werden 🍾

Blackbeards

Das moderne BBQ-Restaurant Blackbeards besticht mit Beef Briskets, Pulled Pork und Burgern. Das Fleisch gart in hauseigenen „Smokeröfen“ bei niedrigen Temperaturen ĂŒber viele Stunden. Ergebnis ist ein angenehm rauchiges und saftiges Geschmackserlebnis. Blackbeards bezieht ihr Fleisch tĂ€glich frisch von ausgesuchten Lieferanten aus der Umgebung und schreibt QualitĂ€t, sowie Nachhaltigkeit der Lebensmittel ganz groß.

MĂŒnchen

bayern, deutschland, mĂŒnchen

Zum Franziskaner

Traditioneller gehtÂŽs kaum. Im Herzen MĂŒnchens befindet sich das bayrische Wirtshaus Zum Franziskaner. TĂ€glich frische bayrische Gerichte, wie die weltbekannten WeißwĂŒrste oder die obligatorische Schweinshachse lassen Euren Gaumen entzĂŒcken. Ein kĂŒhles frisch gezapftes Franziskaner darf dazu natĂŒrlich nicht fehlen. Die Mahlzeiten können bei gutem Wetter auch auf mehreren Terrassen oder im hauseigenen Hofgarten verzehrt werden. Ein Besuch ist ein Muss, um die bayrische Gastronomiekultur kennen zu lernen.

Georgenhof

Das perfekte Zusammenspiel von traditioneller bayrischer KĂŒche und moderner KĂŒche findet ihr im Georgenhof. Die sehenswerte renovierte Gaststube erstrahlt im Mix aus einem traditionellen- und modernen-urbanen Ambiente. Zwischen Mai und September können bei entsprechendem Wetter Speisen und GetrĂ€nke im gemĂŒtlichen Biergarten zu sich genommen werden. Nach dem Besuch bietet sich ein entspannter Spaziergang im nahegelegenen Englischen Garten an.

The Grill

Hier ist der Name Programm. Direkt vom Southbend Grill mit offenem Feuer werden köstliche FleischspezialitĂ€ten serviert. Ob Charolais Filet aus Frankreich oder Bison Sirloin aus Kanada. The Grill bietet eine saisonal wechselnde Speisekarte mit verschiedenen Fleischsorten, Beilagen und Soßen. Aber auch Fisch- und Krustentierliebhabern kommen voll auf ihre Kosten. Neben den 130 SitzplĂ€tzen im Innenbereich werden weitere 100 PlĂ€tze auf der großzĂŒgigen Dachterrasse angeboten.

El Gaucho

Hier habt Ihr die Wahl. Die reichhaltige Speisekarte des El Gauchos bietet neben vier bayrischen Dry-Aged-Beef-Sorten eine Auswahl verschiedener Gaucho Beef Variationen von argentinischen Rindern aus ausgewĂ€hlter Zucht. Je nach GrĂ¶ĂŸe des Hungers kann die GrĂ¶ĂŸe des Steaks vom Gast selbst bestimmt werden. Des Weiteren steht eine große Auswahl an Sides & Sauces zur VerfĂŒgung. Neben der vielseitigen Weinkarte mit ĂŒber 150 Positionen bietet das El Gaucho eine abwechslungsreiche Cocktailkarte.
Das El Gaucho liegt direkt am Viktualienmarkt im Zentrum MĂŒnchens. Die perfekte Lage, um sich fĂŒr den weiteren Stadtbummel zu stĂ€rken.

Zum Goldenen Kalb

Am Viktualienmarkt liegt MĂŒnchens erstes und einzigartiges New York Steakhouse. Im gemĂŒtlichen Ambiente können die GĂ€ste zwischen schmackhaften Steaks, Burgern und den verschiedenen Beilagen wĂ€hlen. Das vielfĂ€ltige und breite Angebot an Gerstensaft lĂ€sst Bierliebhaber auch vollkommen auf ihre Kosten kommen.


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •