•  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


Was gibt es am Wochenende schöneres, als mit einem ausgiebigen Brunch entspannt in den Tag zu starten? Wenig! Wir sind jedenfalls sehr große Fans von der ersten Mahlzeit des Tages und haben für euch die besten Locations in Hamburg, Berlin und München zusammen gesucht. Von Sonntagsbrunch zu Frühstück all day bis hin zu exotischen Variationen ist alles vertreten. Setzt euch am Besten direkt einen Termin in den Kalender, denn die nächsten paar Sonntage seid ihr jetzt schon verplant.

 

 

 

 

Springe nach Hamburg, Berlin, oder München

Hamburg

hamburg 1

Pamukkale

Seit 1988 bestehend ist das Pamukkale mitten in der Schanze ansässig. Wie der Name schon sagt, werden hier größtenteils türkische Speisen gereicht. Denn Pamukkale ist eine Kleinstatadt im Westen der Türkei.  Besonderer Wert wird auf die Qualität des Fleisches gelegt, am Wochenende wird die Spezialität Gözleme direkt vor den Augen der Kunden nach deren Wunsch frisch auf einer heißen Steinplatte gebacken. Ein großes türkisches Frühstücksbuffet aber bekommt man nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche täglich von 9:00-13:00 Uhr und samstags von 9:00-14:00 Uhr. Sonntags wird dann zum Brunch von 9:00-14:00 Uhr alles von Süßem über Deftigtes, von Warmen zu Kaltem gereicht. Lasst euch das nicht entgehen!

Osterdeich

Im Osterdeich bekommt ihr täglich frisch gebackenen Kuchen und leckere Cupcakes. Das Frühstück, was ihr freitags bis sonntags bekommen könnt, kann perfekt an eure Wünsche angepasst werden. Süßmäuler werden ebenso glücklich wie deftige Typen und bei vorheriger Anmeldung sind auch vegetarische oder vegane Optionen möglich! Und wenn sich das Frühstücksdate mit der besten Freundin bis in den Mittag zieht, kann man zwischen leckeren Salaten, Suppen, Quiches oder gegrillten Sandwiches auswählen. Und wer seine eigene kleine Feier ausrichten möchte, kann hierfür das Osterdeich mieten und von dem leckeren Catering profitieren.

Mutterland

Wie der Name schon sagt, ist Mutterland eine Hommage an alle Mütter, Deutschland und die regionale Küche. Nach dem Prinzip werden viele Produkte, auch eher seltene, ausgewählt, ein besonderer Fokus liegt auf Hamburger Spezialitäten wie zum Beispiel Labskaus. Der Fokus geht weg von großen Fabriken und langen Transportwegen und konzentriert sich auf kleine und regionale Familienunternehmen. Kaufen kann man alle Produkte in den drei Hamburger Shops und online. Die selben Werte werden auch in der Gastronomie verfolgt – alle Speisen werden täglich frisch hergestellt und orientieren sich an Hausmannskost-Klassikern. Nicht außer Acht gelassen werden darf dabei das leckere Frühstück, welches zu den beliebten Speisen des Mutterland Cölln’s und Mutterland Eppendorf gehört. Ein Besuch lohnt sich!

Café Winklers Platz

Gelegen zwischen Altona und St. Pauli bietet das Café Winklers Platz einen gemütlichen Rückzugsort von der Hektik und dem Stress des Alltags. Bei gutem Wetter sind die Außenplätze besonders beliebt. Das Café bietet neben gutem Kaffee auch ein leckeres Frühstück an, außerdem frischen Kuchen, Paninis und einen Mittagstisch, der auch immer vegetarisch erhältlich ist. Zudem ist die Location für die eigene Feier zu mieten.

Was wir wirklich lieben

Hier ist der Name Programm: es werden nur qualitativ gute Produkte verarbeitet, bei denen die Herkunft bekannt ist. Damit nicht nur serviert wird, was wir wirklich lieben, sondern was auch wirklich gut für unseren Körper und die Umwelt ist. Wenn Produkte nicht direkt vom eigenen Hof verwendet werden, dann im besten Fall trotzdem regional. Frühstück wird durch die Eier von den eigenen Hennen besonders geschmackvoll, aber auch für die Veganer gibt es leckere Frühstücksoptionen, am Wochenende sogar ganztäglich erhältlich. Wir sind nicht nur Fan vom Konzept, sondern auch vom Essen!

Springe zum Anfang zurück!

Berlin

berlin

Spreegold

Das vielfältige Angebot im Spreegold lässt einen wirklich ins Schwärmen kommen. Seien es die hausgemachten Pasta, die frisch gebackenen Kuchen, die knackigen Salate mit hauseigenem Dressing, Sandwiches oder verschiedene Frühstücksoptionen, man kann keine falsche Wahl treffen. Nicht zu vergessen ist der leckere Kaffee, der aus frisch gemahlenen Bohnen und exakt 90 Grad heißem Wasser gebrüht wird. Der passt perfekt zu den kreativen Frühstücksoptionen, die den ganzen Tag über erhältlich sind. Hier reicht das Angebot von Smoothies über Porridge bis hin zu Pancakes und Trüffelrührei. Und wer sich nicht entscheiden kann, sollte das Brunchangebot nutzen, wo von allem etwas dabei ist.

A Never Ever Ending Love Story

Mitten in Charlottenburg haben die Inhaber des beliebten Cafés ‚What do you fancy Love💕‘ mit ‚A Never Ever Ending Love Story‘ ein zweites Café eröffnet. Der Name des Cafés bezieht sich hier ziemlich wahrscheinlich auf die erste, und von vielen als wichtigste erachtete, Mahlzeit des Tages: das Frühstück! Wählen kann man zwischen Pancakes, Rührei auf Brot, hausgemachtem Granola mit Quark und Obst und einigen Veggie-Optionen. Mit seiner Wahl wird man garantiert happy sein und trotzdem ein bisschen neidisch, wenn man das leckere Essen der anderen Gäste auf deren Teller sieht. Da gibt’s nur eine Lösung: einfach wieder kommen!

Keyser Soze

Im Keyser Soze in Mitte dreht sich alles ums Frühstück. Und das ist den ganzen Tag erhältlich. Alle Optionen aufzuzählen würde definitiv den Rahmen sprengen, aber es muss gesagt werden, dass kein Wunsch offen gelassen wird. Variationen gibt es in jede Richtung: süß oder herzhaft, groß oder klein (oder auch mittel), Fisch, Fleisch oder Veggie🍗 🌽Als wäre dieses Angebot nicht schon umwerfend genug, wird die Frühstückskarte um einen wöchentlichen Mittagstisch ergänzt und um 18:00 Uhr von der Abendkarte abgelöst. Schaut auf jeden Fall hier vorbei.

Neumanns

Die Leidenschaft und der größte Fokus wird hier auf den Kaffee gelegt, was aber nicht bedeutet, dass weniger Liebe in die restlichen Angebote gesteckt werden. Eine weitere Besonderheit ist nämlich das frische und leckere täglich selbstgebackene Sauerteigbrot. Diese zwei Komponenten verbinden das Motto des Cafés ‚Back to Basic‘ und sind auch in den meisten Frühstücksangeboten zu finden. Weniger ist eben meistens doch mehr!

Lück’s

Das Lück’s in Friedrichshain wurde Anfang des Jahres eröffnet und ist ein echtes Familienunternehmen. Die beiden Brüder führen es gemeinsam, die Mutter hilft aus und die Tante sorgt durch ihre Kunst für eine gute Atmosphäre an den Wänden. Besonders wichtig für die vegane Küche der Brüder ist die Verarbeitung von regionalen und saisonalen Produkten sowie Bio-Qualität in allen Bereichen. Neben dem leckeren Frühstück (und diversen warmen Gerichten) finde auch jeden 2. und 4. Samstag im Monat ein Brunch statt, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Springe zum Anfang zurück!

München

bayern, deutschland, münchen

Hungriges Herz

Mitten im Glockenbachviertel bekommt ihr im Hungrigen Herz von früh bis spät ein Frühstück ganz nach eurem Geschmack. Sei es ein ofenfrisches Croissant mit einem frisch gepressten Orangensaft oder ein Stück Kuchen mit einem dampfenden Kaffee, hier kann euer Tag so richtig gut starten. Für alle etwas unentschlossenen und etwas mehr hungrigen Gäste wird auch ein wöchentlich wechselndes Mittagsmenü angeboten oder ofenfrische Pizza. Bei einer Kapazität von ca. 70 Personen ist das Hungrige Herz auch der perfekte Ort für private Feiern!

Zimt & Koriander

Wer am Wochenende noch nichts vor hat, sollte sich unbedingt seine beste Freundin schnappen  und dem Zimt & Koriander einen Besuch abstatten! Hier werden verschiedene Frühstücksleckereien angeboten, alles mit Liebe zubereitet. Dabei wird ohne Probleme auf Änderungswünsche der Gäste eingegangen. Wem weniger nach klassischem Frühstück und mehr nach Süßem ist, der sollte auf jeden Fall die hausgemachten Tartes und Kuchen testen, am besten mit einer Tasse Kaffee dazu. Für alle etwas mehr hungrigen wird ein täglich wechselnder Mittagstisch angeboten.

Arts ’n‘ Boards

Wer bei dem Namen Arts ’n‘ Boards eher an etwas in Richtung Wellenreiten als in Richtung Café denkt, liegt nur halb daneben. Denn das Arts ’n‘ Boards ist zwar ein Café, aber die beiden großen Leidenschaften des Besitzers, Kunst und Wellenreiten, sollen trotzdem darin vereint werden. Aus diesem Grund gibt es nicht nur viel Kunst an den Wänden und regelmäßige Vernissagen, sondern auch eine Tauschbörse für gebrauchte Surfbretter. Jeden Sonntag findet hier ein Brunch statt, der alle Foodie-Herzen höher schlagen lässt: das Angebot beinhaltet alles von Weißwurst über Speck, Lachs und Rührei bis hin zu Müsli, Aufstrichen und diversen Süßspeisen. Fürs Schlemmen in schöner Atmosphäre seid ihr hier also genau richtig.

Aroma Kaffeebar

Im Glockenbachviertel wurde nach einer 7-monatigen Umbauphase in einem ehemaligen Pornoshop eine Kaffeebar eröffnet. Inzwischen gehört zu dem Café ein Kramerladen und die soziale Plattform Shades of Love, die sich für Sonnebrillen im Himalaya einsetzt. Neben 20 verschiedenen Kaffeekreationen bekommt man hier auch von 7:00 Uhr morgens bis abends ein leckeres Frühstücksangebot, welches mit regionalen Produkten direkt vor Ort zubereitet wird. Was genau sich hinter den Namen wie beispielsweise Scheiterhaufen, gut gelaunter Milchreis Seppi, Stadttoast oder heiße Schnitte auf der Speisekarte verbirgt, müsst ihr bei eurem nächsten Besuch wohl selbst heraus finden.

Cotidiano

Inzwischen drei Mal in München vertreten findet ihr das Cotidino. Hier bekommt ihr den ganzen Tag leckere Kaffees oder Smoothies, Salate oder Omelettes. Alles gesund, proteinreich und vollkornreich. Slow Food ist eine Bewegung, die sich um eine lebendige und nachhaltige Essenskultur sorgt, und Cotidiano ist mit vollem Herzen dabei. Nicht nur auf guten Inhalt der Speisen wird geachtet, sondern auch darauf, jedem das Richtige zu bieten. Demnach werden sowohl Fleisch und Fisch haltige Speisen angeboten, als auch vegetarische und vegane Optionen. Hier könnt ihr euch ohne schlechtes Gewissen durch eure Lieblingsgerichte schlemmen.

Springe zum Anfang zurück!


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •